Loading...
 
Vertriebene syrische Frauen im arabischen Fernsehen
 

Vertriebene syrische Frauen im arabischen Fernsehen

Welche Bilder hat das arabische Fernsehen über die Erfahrungen und Leiden syrischer Frauen während des gewaltsamen Konflikts in Syrien kreiert? Und wie wurde das Verhältnis dieser Frauen zu Macht, Geschlecht und Klasse vermittelt oder zurechtgeschnitten? In ihrem Vortrag zeigt Rand El Zein, welche Frauenbilder in arabischen Fernsehnachrichten fortgeschrieben und reproduziert wurden, und welche Rolle dabei die Begriffe Gewalt, Verwundbarkeit, Resilienz und Widerstand haben. Der in den genannten Medien fehlende Einblick in die soziopolitischen Umstände, in denen verschiedene Gruppen syrischer Frauen leben, bildet ein zentrales Element des Vortrags.

Der Global Space bietet die Möglichkeit zum Austausch und zur Integration. Gestaltet wird er von Menschen, die aus Afrika, Asien oder Lateinamerika kommen und hier leben.

Termin: Donnerstag, 21. Jänner 2021, 18:30 Uhr

Ort: Online-Raum des AAI https://aai.plus/webinar/

Anleitung zum Einstieg ins Webinar unter: https://aai-salzburg.at

Referierende: Rand El Zein (Libanon), Medienwissenschaftler*in, Doctorate School PLUS – Geschlecht_Transkulturell,  AAI Eine Welt Stipendiat*in

Sprache: Englisch

In Kooperation mit: GendUp, Friedensbüro

Zurück