Loading...
 
Kenia - Boten einer besseren Zukunft
 

Kenia - Boten einer besseren Zukunft

Im Nordwesten Kenias kämpft die Organisation Desece gegen Armut und Unterdrückung.
Sie arbeitet mit Gruppen von Bauern und geht an Schulen, um die Menschen
über Landwirtschaft und Menschenrechte zu bilden.
Die Arbeit trägt Früchte: in den Dörfern, mit denen Desece zusammenarbeitet,
ist die Armut und die Zahl der Menschenrechtsverletzungen gesunken.
Die Gründerin und Leiterin Sophie Elisabeth Kibuywa wurde aufgrund ihres Engagements
einst politisch verfolgt und erhielt 1997 in Innsbruck den Erzbischof-Romero-Preis.
In Salzburg erzählt sie bei einem gemeinsamen Frühstück über ihre Arbeit.

Termin: Donnerstag, 13. Juni, 10 Uhr
Ort: Afro­-Asiatisches Institut, Studierraum (2. OG)
Referentin: Sophie Elizabeth Kibuywa (Kenia)


KooperationspartnerInnen: Sei so frei, Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen

Zurück