Loading...
 
Vodookult & Menschenhandel
 

Vodookult & Menschenhandel

Tausende Frauen in Nigeria wandern aus in der Hoffnung auf ein besseres Leben,
am Ende verkaufen sie ihre Körper gegen ihren Willen auf den Straßen Europas.
Stärker noch als durch die finanzielle Schuld,
werden die Mädchen durch eine psychologische Schuld gefügig gemacht:
als Sicherheit für die GläubigerInnen sollen sie einen religiösen Schwur auf ihre AhnInnen leisten.
Diese Veranstaltung informiert, wie AfrikanerInnen selbst dagegen ankämpfen.


Termin: Donnerstag, 25. April 2019, 19 Uhr
Ort: Afro­-Asiatisches Institut, Clubraum (EG)
Referentin: Joana Adesuwa Reiterer (Verein Exit)
KooperationspartnerInnen: Südwind, Joandre Fashion, NANCA Salzburg

Zurück